Über mich

Mein Name ist Daniel Forsnabba und ich helfe Trompetern dabei, ihr Potential zu verwirklichen.

Mir macht das Trompetespielen große Freude. Ich liebe den Klang, ich mag es, mich durch das Instrument auszudrücken. Begonnen habe ich als Kind im Posaunenchor und noch immer habe ich zu Renaissance-und Barockmusik eine besondere Affinität. Als Jugendlicher kam der Wunsch auf, das Hobby zum Beruf zu machen und ich wollte Trompete studieren. 

Allerdings hatte ich eine Menge spieltechnische Probleme und so landete ich bei dem Reparatur-Experten im deutschsprachigen Raum: Malte Burba. Insgesamt fünf Jahre arbeitete sehr intensiv an meiner Spieltechnik und machte enorme Fortschitte. Mehr und mehr dämmerte es mir, dass das nicht alles sein könne und so begann ich gegen Ende meines Studiums eine dreijährige Ausbildung zum Alexander-Technik Lehrer. Dort ist der Ansatz gegenteilig zu dem, was ich im Studium gelernt hatte und es ging ganzheitlich um den Menschen, was mich in vielen Gebieten freier machte und ich heute dem Ideal “einfach spielen” zu können, sehr nahe bin.

Ich kenne so gut wie jedes Problem aus eigener Erfahrung und kann gerade deswegen sehr zielgerichet weiterhelfen. Meine Schüler schätzen es, als Individuum wahrgenommen zu werden und nicht einfach eine standardisierte Übung serviert zu bekommen. Mit Freude bewege ich mich, je nach Schüler, zwischen den hochpräzisen, direkten Herangehensweisen und den eher indirekten, ganzheitlichen Methoden, um meine Schüler ihrem Potential bestmöglich näher zu bringen. Dabei bin ich sehr experimentierfreudig und gerne auch innovativ, wie meine Internetpräsenz dokumentiert.

Herzlich willkommen auf trompete-spielen-lernen.de.

Trage dich hier in den kostenlosen Newsletter ein, der zwei bis vier Mal im Monat versendet wird – mit Themen, Inspiration und Anleitungen rund um’s Trompete üben und spielen, sowie meinen aktuellen Angeboten: